Religion Ungarn

Die Einwohner Ungarns tolerieren die Religionsfreiheiten der einzelnen Gruppen untereinander sehr.

54, 5 Prozent der Menschen gehören zur der römisch-katholischen Kirche und zur ungarischen griechischen-katholischen Kirche. Zum Christentum verzeichnet noch rund 16 Prozent Calvinisten und 3 Prozent Lutheraner aus. Die Anzahl der Juden im Land ist nach dem Holocaust von 800.000 auf 80.000 geschrumpft. 14, 5 Prozent der ungarischen Bürger bekennen sich zur keiner Religion und zu Zeiten der kommunistischen Regierung war der Atheismus im Staat weit verbreitet.